MPS- Geschwisterkinderwoche

2014-2015 Unterstützung MPS-Regionalgruppen / 2016 Angebote für Geschwister

Die MPS-Geschwisterkinderwoche –  veranstaltet vom Bundesverband der Selbsthilfegruppen für MPS – fand in diesem Jahr zum achten Mal statt. 16 Geschwisterkinder von MPS-Kindern nahmen an diesen Auszeit- und Erlebnistagen teil.

Trinkwasserspender für Burgschule Peine

2015-2017 Zuschuss zur Miete des Automaten

Der Trinkwasserspender versorgt seit einem Jahr die 800 SchülerInnen mit Leitungswasser, das mit und ohne Kohlensäure gezapft werden kann. Jetzt hat die Schule Plastikflaschen mit Schullogo angeschafft. Softdrinks spielen keine Rolle mehr an der Schule. Es hat sich als günstigstes Verfahren erwiesen, den Automaten für drei Jahre zu mieten.

Oskar – Sorgentelefon

2016-2017 Personalkostenzuschuss für Telefonberaterin

Seit Ende 2015 besteht diese Informations- und Vermittlungshotline in Trägerschaft des BV Kinderhospiz e. V., Lenzkirch. TelefonberaterIinnen aus der Kinderhospizarbeit stehen rund um die Uhr für betroffene Familien zur Verfügung.

Paula e.V., Beratungsstelle für Frauen ab 60, Köln

Laufzeit: 3 Jahre

Angebot für Frauen mit traumatischen Erlebnissen in der Vergangenheit (Krieg, Flucht, Vertreibung, Vergewaltigung); Angebot für Frauen in aktuell belastenden Situationen; Psychosoziale Beratung und Therapie; Schulung von Angehörigen, Fachkräften, Freundinnen in traumasensibler Unterstützung. Start: Januar 2015

November 2015: Paula erhält den Beginenpreis! Der Kölner Verein „Paula e.V.“, Beratung für Frauen 60+, hat den Beginenpreis 2015 des Kölner Beginenvereins erhalten. Am 13.11.2015 fand im Beginenhof in Köln-Widdersdorf die Preisverleihung statt. Der Preis ist mit 5000,00 € dotiert und wurde zum 14. Mal verliehen. Wir von der Medusana Stiftung freuen uns sehr, dass ein von uns unterstütztes Projekt so geehrt wird und gratulieren herzlich!

Frauen- und Mädchengesundheitstreff Iserlohn

Laufzeit: Mai 2014 bis Dezember 2016

Trägerin: FFGZ Hagazussa, Köln. Kooperation mit dem Bildungswerk Sauerland. Das Projekt hat sich zum Ort für Frauen-und Mädchengesundheit in Iserlohn entwickelt und beteiligt sich am Aufbau eines Netzwerkes zu Essstörungen im nördlichen märkischen Kreis.

Fortbildung für MPS-Regionalgruppen

Veranstaltung im Mai 2014

Die bundesweit aktive Gesellschaft für Mucopolysacharidosen (MPS) e.V. in Aschaffenburg veranstaltete im Mai 2014 eine Schulung für ehrenamtliche Aktive der MPS-Regionalgruppen. Das Angebot richtete sich an die regionalen Sprecherinnen der MPS-Selbsthilfe (Regios). Themen waren u.a. „Umgang mit Stress“, „Abgrenzung im Ehrenamt“, „Umgang mit plötzlichem Tod eines Kindes“. Unter den 30 Teilnehmerinnen waren auch vier neue Regios, die ihre Arbeit erst einige Monate zuvor aufgenommen hatten.

Schwangerencafé Bünde-Mitte

Laufzeit: März 2013 bis März 2017

Das Schwangerencafé wurde mit der Stadt Bünde (Jugendamt)und dem Diakonischem Werk im Kreis Herford 2013 gestartet und ergänzt die frühen Hilfen für schwangere Frauen. Im Frühjahr 2015 gab es die Verlängerung um zwei  Jahre; das Projekt wird  bis Frühjahr 2017 laufen.