Aktuell Laufende Projekte

MPS- Geschwisterkinderwoche

2014-2015 Unterstützung MPS-Regionalgruppen / 2016 Angebote für Geschwister

Die MPS-Geschwisterkinderwoche -  veranstaltet vom Bundesverband der Selbsthilfegruppen für MPS - fand in diesem Jahr zum achten Mal statt. 16 Geschwisterkinder von MPS-Kindern nahmen an diesen Auszeit- und Erlebnistagen teil.

Trinkwasserspender für Burgschule Peine

2015-2017 Zuschuss zur Miete des Automaten

Der Trinkwasserspender versorgt seit einem Jahr die 800 SchülerInnen mit Leitungswasser, das mit und ohne Kohlensäure gezapft werden kann. Jjetzt hat die Schule Plastikflaschen mit Schullogo angeschafft. Softdrinks spielen keine  Rolle mehr an der Schule. Es hat sich als günstigstes Verfahren erwiesen, den Automaten für drei Jahre zu mieten.

Oskar - Sorgentelefon

2016-2017 Personalkostenzuschuss für Telefonberaterin

Seit Ende 2015 besteht diese Informations- und Vermittlungshotline in Trägerschaft des BV Kinderhospiz e. V., Lenzkirch. TelefonberaterIinnen aus der Kinderhospizarbeit stehen rund um die Uhr für betroffene Familien zur Verfügung.

Warnsignale häuslicher Gewalt erkennen und handeln – Gewaltprävention in Beratung, Gruppenarbeit sowie Bildungs-und Öffentlichkeitsarbeit

Laufzeit 2016-12/2017

Trägerin: Frauenberatungsstelle FrauenLeben e.V. Köln. Grundlage des Projektes ist die Ausstellung „Warnsignale“ der Frauenberatungsstellen NRW, die mit Begleitprogramm, Lesungen und Vorträgen angefordert werden kann

Snoezelenwagen für unheilbar kranke Kinder

2016 einmaliger Zuschuss

Trägerin: Kinderleben e. V., Hamburg. Mit dieser mobilen Einheit für Snoezel-Termine können unheilbar kranke Kinder zu Hause erreicht werden

Paula e.V., Beratungsstelle für Frauen ab 60, Köln

Laufzeit: 3 Jahre

Angebot für Frauen mit traumatischen Erlebnissen in der Vergangenheit (Krieg, Flucht, Vertreibung, Vergewaltigung); Angebot für Frauen in aktuell belastenden Situationen; Psychosoziale Beratung und Therapie; Schulung von Angehörigen, Fachkräften, Freundinnen in traumasensibler Unterstützung. Start: Januar 2015

November 2015: Paula erhält den Beginenpreis! Der Kölner Verein "Paula e.V.", Beratung für Frauen 60+, hat den Beginenpreis 2015 des Kölner Beginenvereins erhalten. Am 13.11.2015 fand im Beginenhof in Köln-Widdersdorf die Preisverleihung statt. Der Preis ist mit 5000,00 € dotiert und wurde zum 14. Mal verliehen. Wir von der Medusana Stiftung freuen uns sehr, dass ein von uns unterstütztes Projekt so geehrt wird und gratulieren herzlich!

Frauen- und Mädchengesundheitstreff Iserlohn

Laufzeit: Mai 2014 bis Dezember 2016

Trägerin: FFGZ Hagazussa, Köln. Kooperation mit dem Bildungswerk Sauerland. Das Projekt hat sich zum Ort für Frauen-und Mädchengesundheit in Iserlohn entwickelt und beteiligt sich am Aufbau eines Netzwerkes zu Essstörungen im nördlichen märkischen Kreis.

SichtBar – Information und Beratung für Frauen, die in der Prostitution tätig sind

Laufzeit: 2014 - 2016

Trägerin: Frauen informieren Frauen (FiF) e.V., Kassel

Aufsuchende Arbeit von Streetworkerinnen in Sachen Gesundheitsförderung, Risikoreduktion, Erkennen von Ressourcen, Bewältigung sprachlicher und kultureller Hürden. Start: Juni 2014. Im April 2015 wurde das Projekt um ein Jahr verlängert und endet nun im April 2016.

Fortbildung für MPS-Regionalgruppen

Veranstaltung im Mai 2014

Die bundesweit aktive Gesellschaft für Mucopolysacharidosen (MPS) e.V. in Aschaffenburg veranstaltete im Mai 2014 eine Schulung für ehrenamtliche Aktive der MPS-Regionalgruppen. Das Angebot richtete sich an die regionalen Sprecherinnen der MPS-Selbsthilfe (Regios). Themen waren u.a. „Umgang mit Stress“, „Abgrenzung im Ehrenamt“, „Umgang mit plötzlichem Tod eines Kindes". Unter den 30 Teilnehmerinnen waren auch vier neue Regios, die ihre Arbeit erst einige Monate zuvor aufgenommen hatten.

Knotenpunkt 2

Laufzeit: 2013 bis Frühjahr 2014

Hermine Oberück (Bielefeld) setzt mit dieser Ausstellung ihre 1998 begonnene Arbeit an Knotenpunkt 1 fort: Knotenpunkt 2 – 15 Jahre Leben mit Brustkrebs. Leitfrage ist wie auch damals: Wie haben Sie die durch die Krebserkrankung ausgelöste Krise bewältigt? Wie ist Ihr Leben verändert worden? Die neue Ausstellung entsteht aus der Kombination der Portraits von Knotenpunkt 1 mit aktuellen Portraits. Im Frühjahr 2014 ist die Fertigstellung von Knotenpunkt 2 geplant.

Krankheitsbedingt verschiebt sich die Fertigstellung dieser Ausstellung; wir informieren über einen neuen Eröffnungstermin.

Schwangerencafé Bünde-Mitte

Laufzeit: März 2013 bis März 2017

Das Schwangerencafé wurde mit der Stadt Bünde (Jugendamt)und dem Diakonischem Werk im Kreis Herford 2013 gestartet und ergänzt die frühen Hilfen für schwangere Frauen. Im Frühjahr 2015 gab es die Verlängerung um zwei  Jahre; das Projekt wird  bis Frühjahr 2017 laufen.

Elternrunde

Laufzeit: Jan. 2013 bis Dez.2014

Offene Gesprächsrunden mit Informationen unterstützen Familien bei der Bewältigung allgemeiner Erziehungsprobleme im Alltag. Die Gesprächsrunden finden im häuslichen Umfeld, in Familienzentren, Schulen, beim Kinderschutzbund und im Mehrgenerationenhaus statt. Sie werden begleitet durch qualifizierte Moderatorinnen. Themen sind z.B. Grenzen setzen in der Erziehung, Medienkonsum. Es geht um persönliche Lösungsmöglichkeiten, nicht um richtig oder falsch. Dieses Modell der Elternarbeit ist eines der wenigen, die von Eltern als hilfreich und wertschätzend empfunden werden. Nach dem Ende der Projektlaufzeit setzen die Bünder Familienzentren die Elternarbeit mit Anka Reifert als Moderatorin selbständig fort.

Schule und Gesundheit

Laufzeit: Okt. 2012 bis Dez. 2015

Ein Projekt für Schulen, die schon Erfahrungen in Gesundheitsförderung gesammelt haben. Zur Verstetigung der Arbeit bietet Medusana die Themen aus dem Curriculum des Projektes MediPäds an. Zusätzlich erhalten die Schulen Angebote von Trainings zur Lehrergesundheit und zur Medienpädagogik. Zehn Schulen aus dem Kreis Herford und der Region Bochum haben sich entschieden mitzumachen. Die beteiligten Schulen werden sich untereinander vernetzen und Erfahrungen austauschen, auch das ist Teil des Projektes. Start war am 27.10. 2012 mit einer Auftaktveranstaltung im Bünder Stadtgarten.